DE | IT

Die Sektion Fodom/Buchenstein/Liviallongo wurde im Dezember 2012 gegründet und besteht derzeit aus 33 freiwilligen Mitgliedern, einem Angestellten und 14 Jugendlichen der Jugendgruppe. Unter den freiwilligen befinden sich auch Mitglieder der Notfalldarstellung. Der Fuhrpark der Sektion setzt sich aus einem RTW, einem KTW und einem zusätzlichen KTW über die Wintermonate zusammen.

Kontaktdaten

Die Geschichte der Sektion

Das Weiße Kreuz von Buchenstein wurde im Dezember 2012 ins Leben gerufen, um den damals schon monatelang bestehenden Mangel eines Rettungsvereins vor Ort zu beheben.
Das Fehlen einer solchen Gruppe hatte schon zu erheblichen Problemen für die gesamte Bevölkerung und Tausende von Skifahrern geführt, die sich während der Wintersaison in unserem zur Sellarunde gehörigen Skigebiet aufhalten.
Die Gemeindeverwaltung hat sich daher gemeinsam mit der Sanitätseinheit ULSS 1 von Belluno und dem Sanitätsdirektor Dott. Sandro De Col mit der Bitte um Hilfestellung an den Vorstand und die Direktion des Weißen Kreuzes in Bozen gewandt, um den Dienst in Buchenstein wieder einrichten zu können.
Dabei stellte sich schnell die Bereitschaft von gleich 25 Freiwilligen heraus, die sich dafür einsetzen wollten, dem Tal den unverzichtbaren Sanitätsdienst zurückzugeben... weiterlesen

Bildergalerie

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.