DE | IT

Bedingungen für die Mitgliedschaft

+ Wohnsitz
Alle Volljährigen mit Wohnsitz in Südtirol beziehungsweise in der Provinz Belluno können Jahresmitglieder des Weißen Kreuzes werden, unterhaltsberechtigte Kinder und Jugendliche bis zu 26 Jahren im Rahmen der Familienmitgliedschaft der Eltern.
+ Gültigkeit der Mitgliedschaft
Mitglieder Südtirol haben Anspruch auf die Leistungen, wenn sie mindestens sieben Tage vor Anfrage eingezahlt haben. Für die Mitgliedschaften WELTWEIT und WELTWEIT PLUS gilt der Anspruch ab dem Tag der Einzahlung. Diese muss allerdings vor dem Reiseantritt erfolgen. Die Jahresmitgliedschaft hat eine Gültigkeit bis zum 31.12. des Mitgliedsjahres.
+ Familienmitgliedschaft
Sie garantiert dem Einzahler des Mitgliedsbeitrags, dessen Ehe- oder Lebenspartner und seinen unterhaltsberechtigten Kindern unter 26 Jahren alle Leistungen der ausgewählten Mitgliedschaft. Die Familienmitgliedschaft gilt auch für Partner mit unterschiedlichem Wohnsitz, wobei einer der Begünstigten in Südtirol ansässig sein muss.
In Bezug auf die Familienzusammensetzung genügen und gelten die Angaben des Mitglieds im Fragebogen für Mitglieder. Ändert sich die Familienzusammensetzung, muss das dem Weißen Kreuz umgehen mitgeteilt werden. Das Mitglied haftet für die Richtigkeit der angegebenen Daten.
+  Nachweis der Mitgliedschaft
Ihre Jahresmitgliedschaft können Sie mit dem Beleg der Einzahlung der Mitgliedsbeitrag nachweisen. Sie können Ihren Mitgliedschaftsstatus über den Internetauftritt http://mitglieder.wk-cb.bz.it überprüfen. Sie erhalten Ihren Zugangscode über diese Internetseite.
+ Anfragen um einen Krankentransport
Die Vormerkung eines Krankentransports erfolgt über unsere Einsatzzentrale unter der Rufnummer +39 0471 444 444.
+ Datenschutz
Ihre Daten werden gemäß Datenschutzgesetz 196/2003 behandelt. Wir bitten um Mitteilung aller Änderungen ihrer persönlichen Daten. Löschung erfolgt auf schriftlichen Antrag - siehe Infos.

Ausschlussbedingungen für den Rückholanspruch

Die Entscheidung, ob eine Rückführung aus dem Ausland notwendig ist, ist von der Diagnose des vom Weißen Kreuz beauftragten Arztes abhängig.
Kein Anspruch auf eine Rückholung besteht,
  1. wenn die Rückholung nicht über das erfolgt, sondern auf eigenes Betreiben,
  2. wenn das Mitglied sich in einem Kriegsgebiet oder einem Land mit politischen Unruhen aufhält,
  3. wenn die ununterbrochene Reise außerhalb der Provinzen Bozen bzw. Belluno drei Monate übersteigt,
  4. bei Vorsatz oder Sucht
  5. bei grober Fahrlässigkeit (gilt nicht bei Suche und Bergung),
  6. bei Expeditionen, Aufenthalten über 5.000 Höhenmetern, Wettbewerben, Berufs- und Extremsportarten (Hänge- und Paragleiten) oder Tauchgängen ab 40 Metern Tiefe.
X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.