DE | IT

Die Sektion Sarntal wurde am 10. September 1976 gegründet und besteht derzeit aus 95 Freiwiligen, 5 Angestellten und 31 Jugendlichen der Jugendgruppe, 2 Sozialdienern und 2 Ehrenmitgliedern. Unter den freiwilligen Mitarbeitern befinden sich auch Mitglieder der Notfalldarstellung. Zusätzlich befindet sich im Einzugsgebiet der Sektion das Skigebiet Reinswald, wo das Weiße Kreuz den Pistendienst übernommen hat. Der Sektionsfuhrpark setzt sich aus einem RTW, einem PKW und drei KTW zusammen.

Das Einsatzgebiet der Sektion besteht aus Aberstückl, Agratsberg, Astfeld, Auen, Außerpens, Dick, Durnholz, Essenberg, Gebracksberg, Gentersberg, Glern, Innerpens, Kandelsberg, Muls, Niederwangen, Nordheim, Öttenbach, Putzen, Reinswald, Riedelsberg, Rungg, Sarnthein, Steet, Trienbach, Unterreinswald, Vormeswald, Weißenbach und Windlahn.

Kontaktdaten

Die Geschichte der Sektion

Mitte der 70er Jahre erkannte man im Sarntal die Notwendigkeit, eine eigene Rettungsdienststelle des Weißen Kreuzes zu errichten. Dieser Wunsch wurde vor allem von der Sarner Bevölkerung geäußert. Einige schwere Unfälle und die Errichtung des Skigebietes in Reinswald trugen dazu bei, dieses wichtige Vorhaben voranzutreiben. Dieser Wunsch wurde vom damaligen SVP-Ortsobmann Josef Gasser im Ortsausschuss zur Sprache gebracht. Auch dort wurde die Notwendigkeit einer eigenen Rettungsstelle für das Sarntal erkannt. Neben Josef Gasser erklärten sich auch der damalige VizebürgermeisterFranz Kienzl sowie Alois Hochkofler, Andreas Hofer und Josef Stofner bereit, dieses Vorhaben mitzutragen und sich für dessen Umsetzung stark zu machen. Am 10. September 1976 kam es dann zur Gründung der Sektion Sarntal im Weißen Kreuz im Gasthaus „Zum Hirschen“ in Sarnthein. Der damalige Vizebürgermeister Franz Kienzl wurde zum ersten Sektionsleiter gewählt. Die nötigen Räume für die Unterbringung der ersten Rettungsstelle wurden von der Verwaltung des... weiterlesen

Bildergalerie

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.