DE | IT
WK-Ambulanz in Tanzania
Frau Stefania Anranter befand sich Anfang Februar in Tanzania/Afrika und besuchte das Krankenhaus Kibara in der Diözese von Bunda. Die Ambulanz, die 2012 vom Weißen Kreuz gespendet worden war, war gepflegt, in noch sehr gutem Zustand und in vollem Einsatz, wird aber nur auf so genannt "besseren" Straßen benutzt, sonst steht glücklicherweise auch ein Geländewagen zur Verfügung. Das Krankenhaus und der Bischof von Bunda bedanken sich nochmals ganz herzlich und senden dem Weißen Kreuz über Frau Anranter viele Grüße. Solche Rückmeldungen sind eine große Freude, da der Verein die Sicherheit hat, dass sein Geschenk gut angekommen ist und noch gute Dienste für die tanzanische Bevölkerung leistet. Danke für die Anerkennung und beste Grüße nach Bunda.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.