DE | IT
41. Landesmeisterschaft des Weißes Kreuzes im Sarntal
Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Sektion Sarntal wurde am Samstag, 30. Jänner,  die interne Landesmeisterschaft des Weißes Kreuz im Skigebiet Reinswald/Sarntal ausgetragen. Rund 340 freiwillige Helfer und Helferinnen aus ganz Südtirol gingen in den Disziplinen Ski Alpin, Tourenski und Gaudi-Rodeln an den Start.
Beim Skirennen sorgten die Grödnerin Giulia Longo und der Sarner Roland Nussbaumer für klare Tagesbestzeiten. Das Tourenskirennen entschieden Silvia Costamoling und Philipp Braunhofer für sich. Bei den Rodlern erkämpften sich das Brunecker Duo  Domenico Vitale und Joachim Untergasser den Sieg.  Bei der Mannschaftswertung bestätigte die Sektion Sarntal ihren Heimvorteil und siegte vor der Nachbargemeinde Ritten und Ultental. Mit einer tollen Verlosung wurde dafür gesorgt, dass auch die weiter unten Platzierten nicht leer ausgingen.  
Schlussendlich verbrachten Teilnehmer und Veranstalter sowie die Präsidentin des Weißen Kreuzes Barbara Siri auch den zweiten, etwas nebeligeren Teil des Tages gemütlich. Alle zusammen sorgten für einen erfolgreichen Abschluss. Nach gelungener Vorstellung freut sich die Sektion Sarntal, das Weiße Kreuz Mühlbach als austragende Sektion für die kommenden Winterspiele des Weißen Kreuzes verkünden zu dürfen.

 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.