DE | IT
WK-Landesmeisterschaft 2017 auf dem Gitschberg
Die Sektion Mühlbach des Weißen Kreuzes hat die Landesskimeisterschaft 2017 mit großer Freude und sehr viel Engagement vorbereitet und kann sich nun freuen, dass die Meisterschaft am Samstag, den 28. Jänner, glücklich und erfolgreich auf dem Gitschberg stattfinden konnte.
Insgesamt haben sich an den verschiedenen Wettläufen rund 240 Mitarbeitende aktiv beteiligt. Die schnellsten im Riesentorlauf waren Eva Unterhofer der Sektion Ritten mit 1:12:60 Minuten und Gernot Zwick  aus St. Vigil mit 1:05:74 Minuten. An den Skirennen beteiligten sich 90 Männer und 40 Frauen in fünf Alterskategorien. Beachtlich!
Auch die Skitourengeher/-innen unterwarfen sich dem Zeitdiktat: die Schnellsten der 26 Teilnehmern waren Roland Pitscheider aus Alta Badia und Birgit Weißsteiner aus Mühlbach.
Beim Gaudi-Rodeln waren die Zweierteams aus Bruneck, Alta Badia und Welschnofen am erfolgreichsten. Die Punktewertung nach Sektionen gewannen in dieser Reihenfolge Alta Badia, Brixen, Sarntal.
Präsidentin Barbara Siri hatte sich auch an der Meisterschaft beteiligt und sichtlich Spaß am Geschehen. Auch Vizepräsident Alexander Schmid und Vorstandsmitglied Stefan Schreyögg waren mit dabei.
Das Organisationskomitee aus Mühlbach bedankt sich nochmals bei allen freiwilligen Helfern für ihren Einsatz, bei den Teilnehmern, den Ehrengästen und den Stoppern, Torrichtern und Fotografen, die einen wesentlichen Teil zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Last but not least: auch ein Riesen Vergelt’s Gott an Meindl von der Gitschhütte und Osse vom Iglu.
pp
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.