DE | IT
Stiftung Sparkasse unterstützt Weißes Kreuz
19.06.2019

Die Stiftung Südtiroler Sparkasse fördert auch heuer den Landesrettungsverein, indem sie maßgeblich den Ankauf eines Krankentransportwagens finanziell fördert.
Die Schlüssel des Krankentransportwagens für die Sektion Bozen wurden am 18. Juni am Hauptgebäude des Weißen Kreuzes in Bozen von Reinhold Marsoner, Verwaltungsratsmitglied der Stiftung Südtiroler Sparkasse, der Präsidentin des Weißen Kreuzes, Barbara Siri, feierlich überreicht. Zugegen waren auch Direktor Ivo Bonamico, Peter Gutweniger als Vizesektionsleiter der Sektion Bozen und die Sektionsausschussmitglieder Norbert Vieider und Hannes Oberkofler. Reinhold Marsoner betonte, dass die Stiftung Südtiroler Sparkasse stolz darauf sei, so effizient im sozialen Bereich helfen zu können. Die Stiftung unterstützt das Weiße Kreuz seit ihrer Gründung beim Ankauf neuer Krankentransportfahrzeuge.
Das Weiße Kreuz bedankte sich für die Schenkung der Stiftung von 35.000 Euro, die es durch den Ankauf des neuen Krankentransporters gesellschaftlich nutzbringend einsetzen kann.

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.