DE | IT
Sparkassenstiftung verlässlicher Partner des Weißen Kreuzes

Die Stiftung Südtiroler Sparkasse förderte auch heuer den Landesrettungsverein, indem sie wiederum den Ankauf zweier Krankentransportwagen mit einer großzügigen Summe unterstützte.
 
Die beiden Krankentransportwagen für die Sektionen Naturns und Bozen wurden kürzlich feierlich auf dem Grieserplatz in Bozen gesegnet. Das Vorstandsmitglied der Stiftung Südtiroler Sparkasse, Dr. Klaus Widmann, übergab der Präsidentin des Landesrettungsvereins Weißes Kreuz, Barbara Siri, die Schlüssel der beiden mitfinanzierten Fahrzeuge.
 
Klaus Widmann betonte, dass die Stiftung froh sei, im sozialen Bereich so zielführend helfen zu können. Präsidentin Siri bedankte sich ganz herzlich bei der Stiftung im Namen des gesamten Weißen Kreuzes und besonders der Sektionen Naturns und Bozen.
Der Pfarrer der Pfarrei Muri Gries, Hochwürden Robert Gamper, segnete die beiden Ambulanzen und stellte die Bedeutung des Weißen Kreuzes in den Vordergrund: der Service sei sehr gut und die Mitarbeiter immer äußerst freundlich. Er wünschte allen eine gute Fahrt.
 

Der Feier wohnten auch Weiß-Kreuz-Direktor Ivo Bonamico bei sowie aus Bozen Sektionsleiter Paul Falser und Dienstleiter Hannes Plank, aus Naturns Dienstleiterin Manuela Gögele und Turnusleiter Stefan Tribus.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.