DE | IT
Weißes Kreuz: Präsidentin im Amt bestätigt
Der am Freitag, 3. Juni, neu gewählte Vorstand des Weißen Kreuzes traf sich schon gestern Abend zu seiner konstituierenden Sitzung und wählte seine Präsidentin.
Barbara Siri, die bei der Wahl zum Vorstand vor einigen Tagen die meisten Stimmen erhalten hatte, konnte auch gestern mit den meisten Stimmen punkten und wird somit die Vorsitzende des Weißen Kreuzes für die nächste Amtsperiode von vier Jahren. Als Vizepräsident wurde der 32-jährige Verwaltungsangestellte Dr. Alexander Schmid aus Terenten gewählt.
Dr. Oskar Malfertheiner wurde zum Vorsitzenden der Rechnungsprüfer gewählt, Alfred Ausserhofer zum Vorsitzenden des Ehrengerichtes.
Präsidentin Siri bedankte sich bei den Kollegen des Vorstandes, des Ehrengerichts und den Rechnungsprüfern sowie bei allen Delegierten zur Vollversammlung für die erwiesene Treue und die gute Zusammenarbeit. Abschließend bedankte sie sich besonders bei Ex-Präsident Georg Rammlmair für sein Engagement und die gelungene „Hofübergabe“. Diesen Dank möchte sie verbinden mit dem Wunsch auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit im Interesse des Vereins, seiner Freiwilligen und der gesamten Bevölkerung.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.