DE | IT
WKJ Bruneck bei europaweitem Erste-Hilfe-Wettbewerb mit dabei
Die Jugendgruppe des Weißen Kreuzes Bruneck wird in einigen Tagen nach Flensburg in Deutschland und Sønderborg in Dänemark starten, um bei der internationalen „Erste-Hilfe-Olympiade“ des Samaritan International (SAMI) teilzunehmen, … und zu siegen.
Dies ist ein Wettbewerb der Jugendgruppen aller europäischen Samaritan-International-Vereinigungen, dem auch der Landesrettungsverein angehört.
Alle zwei Jahre messen die mehr als 1000 Jugendlichen, die in den Weiß-Kreuz-Jugend-Gruppen aktiv sind, ihr Erste-Hilfe-Wissen und ihre Geschicklichkeit anhand eines ausgeklügelten Leistungswettbewerbs. Bei der Vorausscheidung in Algund im Juli 2017 siegte die Jugendgruppe Bruneck in beiden Alterskategorien, sei es in der der 12- bis 15-Jährigen, als auch in der der 16- bis 21-Jährigen. Damit wurde sie zum internationalen SAMI-Contest 2018 nominiert.
Der Bewerb war in einen schriftlichen und einen praktischen Bereich aufgeteilt: außer dem Beantworten eines Fragenkatalogs standen die praktischen Erste-Hilfe-Kompetenzen im Mittelpunkt. Zudem müssen sich die Jugendlichen in Notfallszenarien bewähren und bei einem Geschicklichkeitsspiel.
Besonders stolz auf „seine“ Jugendlichen ist Vizepräsident Alexander Schmid, der seit Jahren Jugendbetreuer in Bruneck ist und seine Gruppen, zusammen mit den anderen Betreuern, gehörig motivierte und trainierte.
Nun wünschen wir alle dem Brunecker SAMI-Contest-Team am 24. Bis 27. August viel Erfolg und Spaß!
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.