DE | IT
Jugendaustausch zwischen Weißem Kreuzes, Technischem Hilfswerk aus Bayern und Tschechien
05.09.2019
„Wir (er)leben Gemeinschaft“
 Eine kleine Gruppe Jugendliche des Weißen Kreuzes nahm an der erlebnispädagogischen Jugendbegegnung vom 25. bis zum 30. August am Spitzingsee in Südbayern teil.
Eine spannende Austauschwoche erlebten über 20 Jugendliche und Betreuer/innen aus Bayern, Südtirol und Tschechien zum Schwerpunktthema „Wir (er)leben Gemeinschaft!“. Dabei wurde das Thema “Gesellschaftliche Vielfalt und gemeinschaftliches Miteinander” im Rahmen von Workshops erarbeitet. Diese internationale Jugendbegegnung hatte zum Ziel, alle teilnehmenden Jugendlichen mit vielen Rollenspielen und Aktionen aus der „bequemen Handykomfortzone“ abzuholen, Sprachbarrieren mit Händen und Füßen sowie mit Englischkenntnissen zu überbrücken und zu einem Team zusammen zu schweißen. Die WK-Jugendlichen lernten in den bayerischen Alpen neue Freunde kennen, mit denen sie zusammen eine abwechslungsreiche und spannende Woche erlebten: nächtliche Geländeaktionen, eine Sonnenaufgangstour in die Berge, Gemeinschaftsspiele in Wald und  Wiesen, Mountainkartfahrten sowie eine abenteuerliche Reise in die Großstadt München standen auf dem Programm. Highlight der Erlebniswoche war die gemeinsame Floßbauaktion mit anschließender Floßwettfahrt: aus Holzstämmen, Brettern, Tonnen und Seilen wurden zwei seetaugliche Floße gebaut, welche die jeweilige Gruppe mit eigens hergestellten Flaggen schmückten.
Die WKJ-Teilnehmer waren begeistert von der „erlebten Gemeinschaft“ und den zahlreichen Aktionen und freuten sich über die geknüpften, länderübergreifenden Freundschaften.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.