IT
Seit Jahren Wünsche erfüllen
11.05.2021
Der Wünschewagen, ein Gemeinschaftsprojekt der diözesanen Caritas und des Weißen Kreuzes, ist nun schon seit knapp vier Jahren unterwegs. Auch jetzt, im Anschluss an den dritten Lockdown, ist er nach wie vor dort zur Stelle, wo er kranken Menschen ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen kann. Und dies trotz der andauernden Pandemie.

Coronabedingt hat der Wünschewagen im Jahr 2020 insgesamt nur 16 Transporte durchführen können, das Jahr davor waren es noch 40 erfüllte Wünsche gewesen. Weitere sieben Transporte konnten aufgrund des sich verschlechternden Zustandes der Fahrgäste leider nicht abgewickelt werden. Insgesamt hat der Wünschewagen dennoch 5.080 Kilometer zurückgelegt, wobei die längste Fahrt 1.003 Kilometer betrug. Die Ziele der Fahrgäste waren genauso unterschiedlich wie ihre Wünsche selbst. Für den Wünschewagen ging es im vergangenen Jahr neben diversen Fahrten in Südtirol unter anderem nach Salzburg, Verona, nach Barberino di Mugello und nach Süditalien.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.