DE | IT
Tag der älteren Generation
27.09.2019
Zum Internationalen Tag der älteren Menschen am 1. Oktober möchte das Weiße Kreuz auf die Herausforderungen des demografischen Wandels aufmerksam machen. Vor diesem Hintergrund unterstricht der Landesrettungsverein seine Anstrengungen hinsichtlich der verstärkten Betreuung von älteren Menschen in Südtirol.
In Sicherheit zuhause leben - Die meisten Menschen wünschen sich das, besonders im Alter, trotz Einschränkungen in der eigenen Wohnung leben zu können. Und in Notfällen möchten sie schnell und sicher Hilfe bekommen.
Der Landesrettungsverein bietet seit langem in ganz Südtirol einen bereits erfolgreich erprobten Dienst an, der es Ihnen ermöglicht, Hilfe „per Knopfdruck“ herbeizuholen. Wie das? Es handelt sich dabei um den Hausnotrufdienst: man erhält dabei ein kleines Sendegerät, das man als Uhr oder Halsband tragen kann. Sobald man im Notfall den Alarmknopf am Sender drückt, ist man mit der Einsatzzentrale des Weißen Kreuzes verbunden, die rund um die Uhr besetzt, jederzeit professionelle Hilfe senden kann. Parallel dazu können auch Angehörige benachrichtigt werden.
Erst vor wenigen Tagen konnte über dieses Hausnotrufsystem einem 83-jährigem, alleinlebenden Mann in Bruneck das Leben gerettet werden. Der Senior war in seiner Wohnung von plötzlicher Übelkeit befallen worden, stürzte gegen die Glasscheibe der Wohnzimmertür und zog sich schwere Verletzungen zu. Durch das Betätigen der Hausnotruftaste konnte umgehend der Rettungswagen sowie die Nachbarin benachrichtigt werden. Nach seiner Erstversorgung vor Ort wurde der Mann in das Krankenhaus Bruneck gebracht. Die herbeigeeilten Retter waren sich einig, dass der Mann ohne Hausnotruf an den Folgen seiner schweren Blutungen erlegen wäre.
Dieser und weitere Vorfälle bezeugen die besonderen Bedürfnisse und Ansprüche von älteren Personen in unserer Gesellschaft. Das Weiße Kreuz möchte in Zukunft seine unterstützenden Dienste für Senioren weiterhin ausbauen und dabei auch neue Lösungen für die wachsenden Anforderungen einer alternden Gesellschaft anbieten.
Nähere Informationen zum Hausnotrufdienst gibt es unter: Tel: 0471 444 327 oder hausnotruf@wk-cb.bz.it.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.