DE | IT

Spenden von Betrieben

Auch Betriebe bzw. Unternehmen können jederzeit mithelfen, damit das Weiße Kreuz noch besser helfen kann – und zwar in den verschiedenen Tätigkeitsbereichen. Der Landesrettungsverein ist für jede Spende dankbar. Und die Vereinsspitze garantiert, dass jeder Cent zum Wohle der Bevölkerung ausgegeben wird.

Spenden sind natürlich auch für Betriebe steuerlich absetzbar:

- in einer Höhe von bis zu 2 Prozent des erklärten besteuerbaren Betriebs-Einkommens oder
 
 - Beiträge bis zu 2065,83 Euro jährlich - bei einem Betriebseinkommen unter 103.000 Euro.


Zweckgebundene Spenden in Form von Sponsorenunterstützungen sind Beiträge mit einem bestimmten Ziel, meist haben sie einen Werbeeffekt für den Spender. Das ist der Fall, wenn etwa Unternehmer den Freiwilligen einer Weiß-Kreuz-Sektion einen Fernseher oder ein Laptop übergeben. Oft sind diese Unternehmer oder auch die Angestellten der Spender-Firma Freiwillige des Weißen Kreuzes.
 
 Die Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge und Spenden betragen ca. 7 Prozent des jährlichen Gesamtumsatzes des Weißen Kreuzes.

Möchten Sie gleich spenden, dann klicken Sie bitte hier.
 
X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.