X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Ausbildung


Die Ausbildung von Teilen der Bevölkerung in Erste-Hilfe-Maßnahmen ist eines der Kernziele des Weißen Kreuzes. Vordergründig geht es dabei um die Befähigung von Bürgern zum Ersthelfer, um bis zum Eintreffen des Rettungsmittels möglichst effizient handeln zu können. Darüber hinaus fallen in diesen Bereich der Breitenausbildung auch verschiedene Kurse mit speziellen Inhalten, wie Arbeitssicherheit usw.





Was sind meine Aufgaben?

»» Erste-Hilfe-Kenntnisse vermitteln
»» Praktische Handlungskompetenz stärken
»» Ängste und Hemmungen in Notfallsituationen verringern

Wie werde ich auf den Dienst vorbereitet?

»» Theoretische Ausbildung 40 Stunden mit Schwerpunkt Kursgestaltung
»» Praktische Ausbildung als Hospitation bei 2 Kursen
»» Supervision bei einem Kurs und Abschlussprüfung

Was brauche ich?

»» Ausbildung: B-Kurs
»» Qualifikation für den Einsatz im Rettungsdienst
»» Sprach- und Methodenkompetenz
»» Sozialkompetenz
»» Hohe Motivation und Eigenengagement

Wie viel Zeit muss ich investieren?

»» Jährlich mindestens fünf Kurse (50 Stunden) als Kursleiter
»» Alle zwei Jahre mind. 8 Stunden Pflichtfortbildung
»» Zeit zur persönlichen Vorbereitung auf die Kurse
 
Weiterempfehlen
Ihre Email
Empfängeremail
X
NEWS
27.03.2017
5 Promille für das Weiße Kreuz - Steuernummer 80006120218
Ende September letzten Jahres kam es zu einer außergewöhnlichen Lebensrettung auf der Straße nach...