X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Wohnen im Alter

Auf der ganzen Welt steigt die Lebenserwartung. Menschen erreichen ein höheres Alter als jemals zuvor in der Menschheitsgeschichte. Wir werden aber nicht nur älter, sondern altern auch anders – alt werden wir später. Die Folge: Die Effekte dieser Alterung werden zunehmend spürbar und immer bedeutender. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung haben sich 14 Südtiroler Organisationen – darunter auch das Weiße Kreuz -  zur Genossenschaft „Wohnen im Alter“ zusammengeschlossen, um mit verschiedenen Dienstleistungsangeboten auf die neuen Herausforderungen im Alter zu reagieren und das Älterwerden noch angenehmer und einfacher zu gestalten.
 
Als Weißes Kreuz engagieren wir uns im Rahmen dieses Themenbereiches ja vor allem mit unseren Angeboten Haus- und Mobilnotruf, aber auch mit Angeboten im Bereich soziale Transporte, welche weiter ausgebaut werden solle. Das Mitwirken in dieser Genossenschaft bietet für uns die Möglichkeit unserer Leistungen einem breiteren Publikum zu präsentieren und zusammen mit unseren Partnern an der Entwicklung von neuen und vernetzten Dienstleistungen zu wachsen und zu lernen. Gleichzeitig kommen wir auch den Bedürfnissen unserer Mitglieder entgegen, deren Bedürfnisse sich im Sinne des demografischen Wandels unserer Gesellschaft auch verändern und eine entsprechende Resonanz erfahren müssen. 

Wir weitere Informationen laden wir Sie dazu ein die Seite der Genossenschaft "Wohnen im Alter" zu besuchen. 
Weiterempfehlen
Ihre Email
Empfängeremail
X
NEWS
25.05.2017
Mehr Frühdefibrillationssäulen im ganzen Land
Rettung: Zugänglicher Defibrillator in Kurtatsch installiert – Ziel südtirolweite Abdeckung S...